Bürgerverein Oldenfelde e.V.

Geschäftsstelle: Berner Heerweg 188, 22159 Hamburg
Telefon: 040 / 648 914 22   
E-Mail: BVOldenfelde@web.de

www.bv-oldenfelde.de

Der Bürgerverein Oldenfelde e.V. mit seinen ca. 560 Mitgliedern wurde 1924 als „Oldenfelder Siedler Interessengemeinschaft von 1924 Rahlstedt e.V.“ (OSIG) gegründet. Die Anfang des 20. Jahrhunderts wegen großer Wohnungsnot aus der Innenstadt Hamburgs in den Außenbezirk Hamburgs gezogenen Bewohner und nach dem Zweiten Weltkrieg neu hinzugekommenen Flüchtlinge aus den Ostgebieten bündelten ihre damaligen Interessen in dem Verein. Dabei ging es primär um Infrastrukturmaßnahmen, Saatgut, Dünger und andere Forderungen. Diese Interessen haben sich im Laufe der Jahre geändert, was 1974 zu der Umbenennung in Bürgerverein Oldenfelde e.V. führte. 

Der Bürgerverein Oldenfelde e.V. ist überparteilich und politisch unabhängig. Er verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Von Anbeginn bis heute hat er sich zum Ziel gesetzt, Belange, die den Ortsteil und seine Entwicklung betreffen, im Auge zu behalten und da, wo es erforderlich ist, für die Bewohner positiv zu beeinflussen. Sei es bei Verkehrsprojekten oder der Instandhaltung von Wegen und Spielplätzen oder wenn es darum geht, ökologisch wichtige Grünanlagen zu erhalten oder neu zu gestalten. Dabei sind gute Kontakte zu den Behörden und Parteien unerlässlich und hilfreich. Ein Teil der Mitgliedsbeiträge und alle Spenden fließen in das gemeinnützige Sozialprojekt des Vereins „Milchkanne“, aus dem Veranstaltungen für Kinder finanziert und andere förderungswürdige Einrichtungen unterstützt werden. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Beobachtung und Verfolgung der Abläufe des Radverkehrs auf Schulwegen im Ortsteil und dieEinhaltung der Bebauungspläne. Natürlich kommt das Vereinsleben dabei nicht zu kurz. Im Vereinsorgan „Oldenfelder Blatt“ wird vierteljährlich neben den Vereinsnachrichten über interessante Veranstaltungen und von Reisen seiner Mitglieder und Gäste, sowie über wichtige kommunale Angelegenheiten berichtet. Der Bürgerverein Oldenfelde e.V. ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft der Bürgervereine im Bezirk Hamburg-Wandsbek (ARGE) und im Verein Weisser Ring Hamburg. 

Beitreten kann dem Verein jeder Bewohner des Ortsteils Oldenfelde und Personen, die sich diesem Ortsteil verbunden fühlen. 

Mitgliedsbeiträge:    
Einzelperson € 20,-- p.a.  
Ehepaare/Paare € 30,-- p.a.  
Kinder bis 18 Jahre frei  
Aufnahmegebühr einmalig € 5,--  


Werden Sie Mitglied im Bürgerverein Oldenfelde e.V. !