Dreitagesfahrt nach Thüringen vom 2. bis 4. Sept. 2014

Ausfahrt nach Thüringen: Eisenach – Weimar und Weingut an der Saale

GH

 

Die jährliche Dreitagesfahrt des Bürgervereins hat sich im Laufe der Jahre zu einer, bei Mitgliedern und Gästen des Vereins, beliebten Ausfahrt entwickelt.

Sie fand in diesem Jahr vom 2. bis 4. September ins Thüringische Eisenach und Weimar statt und war zur Freude des Organisators schnell ausgebucht.

 

Bach-Haus in Eisenach
Bach-Haus in Eisenach

Nach der Anfahrt bis Eisenach bei gemischtem Wetter, klarte es auf. Bei den Stadtführungen in zwei Gruppen erfuhren die Gäste aus Hamburg Wissenswertes über die Geburtsstadt von Johann-Sebastian Bach, dessen Bewerbung die Hamburger “Pfeffersäcke“ im 17 Jh. abgelehnt hatten, der dann aber ein großer Komponist seiner Zeit wurde.

 

Der Nachmittag war angefüllt mit der Besichtigung der Wartburg (Weltkulturerbe), die durch Martin Luthers Bibelübersetzung weltbekannt wurde. Während der Führung erfuhren die Gäste aber noch viel mehr über die Trutzburg hoch über der Stadt.

 

Der zweite Tag begann in Weimar wieder mit einer Stadtführung mit vielen Erklärungen zur Architektur der vergangenen Jahrhunderte und vor allem über die Dichter Goethe, Schiller, Herder, den Komponisten Liszt und andere. Bekannt ist die Stadt auch als Tagungsort der ersten deutschen Nationalversammlung 1919 sowie durch die Anna Amalia Bibliothek und die Gropius Bauhaus Kunstschule – leider auch durch das schreckliche Geschehen im KZ Buchenwald.

 

Besuch einer Winzerei in Großheringen
Besuch einer Winzerei in Großheringen

Der sehr interessante Vormittag endete mit einem extra für die Hamburger Reisegruppe organisierten Orgelkonzert in der Herderkirche – ein Genuss!

Der Nachmittag stand zur freien Gestaltung. Das 4 Sterne Hotel Leonardo lud zum Relaxen in Sauna und Schwimmbad ein.

 

Am dritten Tag ging es besonders beschwingt zu. Die Norddeutschen erfuhren auf einem Weingut an der Saale Wissenswertes über den Weinanbau und seine Vermarktung durch einen Familienbetrieb. Der großzügige Besitzer verwöhnte seine Gäste mit köstlichem Wein und Flammkuchen, bevor der Bus zurück nach Hamburg startete.

 

Für weitere Fotos klicken Sie hier auf Foto Galerie.