Sponsoren-Minigolf-Turnier 2018

 

K.T.

 

Das Sponsoren-Minigolf-Turnier, veranstaltet vom „SOZIALWERK MILCHKANNE“ und dem Hamburger Minigolf Club e.V. von 1965 (HMC), fand in diesem Jahr am 7. Juni zum 2. Mal statt.

 

Nach vielen Trainingstagen traten, bei herrlichem Sonnenwetter, die Schulen Kamminer Straße und Nydamer Weg an, um den Wanderpokal des Vorjahressiegers, der Schule Bekassinenau, für sich zu gewinnen.

 

Aber es geht bei dieser Schulmeisterschaft nicht nur um den großen Wanderpokal, sondern auch um Mannschafts- und Einzelpokale, Gold-, Silber- oder Bronzemedaillen sowie zusätzlich für die Schulen bzw. deren Schulvereine auch um Preisgelder von insgesamt 1.000 € für zweckgebundene Sozial-Projekte.

 

Minigolf ist nicht nur ein sportlicher Spaß sondern auch eine pädagogisch sinnvolle und für Kinder attraktive Beschäftigung, da sie Fähigkeiten wie z. B. Auge-Hand-Koordination, Konzentration, Zielstrebigkeit, Durchhaltevermögen, Disziplin, Frustrationstoleranz sowie das Sozialverhalten gleichermaßen fördert.

 

Und so starteten die drei Mannschaften, in eigens angefertigten Sweetshirts mit den Namen der Schulen, über neun Bahnen, um die begehrten Preise „abzuräumen“.

 

Die Schule Bekassinenau siegte mit 209 Schlägen auch in diesem Jahr wieder vor den Schulen Nydamer Weg mit 225 und der Schule Kamminer Straße mit 226 Schlägen. Damit blieb der Wanderpokal in der Bekassinenau die sich zudem über einem Scheck von 400 € freuen konnte. Die beiden anderen Schulen wurden mit je 300 € belohnt. Ein Stechen zwischen der 10 jährigen Neele (GS Bekassinenau) und dem 10 jährigen Jacob (GS Nydamer Weg) endschied die Einzelmeisterschaft am Ende für Jacob.

 

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern nochmals einen herzlichen Glückwunsch zu ihren Erfolgen!